Kindertagespflege
Übersicht  
  Herzlich Willkommen auf meiner Tagesmutterseite
  Meine Familie
  Über mich
  Referenzen
  Meine Ziele
  Pädagogische Arbeit
  Rahmenbedingungen
  Freie Plätze, Betreuungszeiten & Preise
  unser Tagesablauf
  Gesundheit & Ernährung
  Die Betreuungsräume
  Meine Ausbildung
  Bildergalerie
  Was zum schmunzeln
  Modell Tagesmutter
  Kontakt
  Impressum
  Gästebuch
  So finden Sie mich
  Links
Über mich

 







Mein Name ist Margarete Simon und ich bin 40 Jahre alt. Zu meiner Familie gehören meine beiden Kinder Jennifer (2000), und Eric (2002) 

 
ein Bild

Seit Januar 2003 bin ich mit viel Freude und großem Engagement als Tagesmutter tätig. Seit April 2005 arbeite ich mit den Jugendämtern Bergheim,  Kerpen und Köln zusammen (Pflegeerlaubnis vorhanden)

ein Bild

Ich bin eine liebevolle Mutti und Tagesmutti zugleich. Ich liebe Kinder vom ganzen Herzen, bin ein sehr geduldiger Mensch und strahle viel Freude und Wärme aus. Die Kinder spüren das und danken mir auf ihre ganz besondere Art und Weise.

Als freiberufliche Tagesmutter betreue ich Kinder in meinem eigenen Haushalt. Tagesmutter ist für mich ein Beruf und keine Nebenbeschäftigung. Deshalb mache ich auch Fortbildungen, damit ich im Umgang mit den Eltern und Kindern immer dazu lerne.

Ich möchte den Kindern einen Platz in unserer Familie geben auf dem sie sich wohlbehütet, geliebt, sicher, geborgen und heimisch fühlen.

Mir ist bewußt und ich weiß es zu schätzen, dass mir die Eltern ihr Wertvollstes anvertrauen, nämlich ihr Kind...Sie können die Gewissheit haben, dass Ihre Kinder bei mir in guten Händen sind und liebevoll betreut werden.

Bei mir sind Kinder von ca. 6 Monaten bis zur Einschulung herzlich willkommen.

Ich betreue in der Regel bis zu 5 Kinder gleichzeitig. In dieser überschaubaren und familienähnlichen Situation ist es mir möglich auf die Bedürfnisse des einzelnen Kindes einzugehen.Ich nehme mir die Zeit für jedes einzelne Kind.


 

Sprüche und Zitate über Kinder  
 

ein Bild

Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden, man muss sie auch gehen lassen

-Jean Paul-

ein Bild

Kinder sind wie Blumen. Man muss sich zu ihnen nieder beugen, wenn man sie erkennen will

-Friedrich Fröbel-

ein Bild

Wer Geld hat, aber keine Kinder, ist nicht wirklich reich. Wer Kinder hat, aber kein Geld, ist nicht wirklich arm.

-aus China-

ein Bild Ein Kind ist ein Buch, aus dem wir lesen und in das wir schreiben sollen.

-Peter Rosegger-

 
Facebook Like-Button  
   
Es waren schon 98804 Besucher (436381 Hits) hier